Häufig gestellte Fragen:

Ab wann ist die Anreise möglich, bis wann muss die Wohnung am Abreisetag geräumt sein?

Die Ferienwohnungen stehen Ihnen ab 15 Uhr zur Verfügung. Bitte planen Sie Ihre Anreise so, dass Sie auch nicht viel früher bei uns sind, denn auch das Café öffnet erst um 14 Uhr und wir benötigen die Zeit, um Haus und Hof für Sie vorzubereiten.

Vor Ort finden Sie uns meistens im Landcafé. Reisen Sie nach Caféschluß an, melden Sie sich gerne telefonisch bei uns.

Am Abreisetag möchten wir Sie bitten, die Wohnung spätestens um 10 Uhr zu räumen.

Sind die Betten bezogen, sind Handtücher vorhanden?

Alle Betten sind bei Anreise bezogen, Babybetten mit einer dicken Matratze, einem Nässeschutz sowie einem Spannbetttuch.

Für jeden Gast finden Sie in der Ferienwohnung ein Handtuch. Ein Duschvorleger ist auch vorhanden. Duschhandtücher bitte selbst mitbringen.

In der Küche liegt eine Auswahl an Trockentüchern, ein Spüllappen und eine Spülschwamm bereit. Außerdem eine Spülbürste, ein Wochenvorrat an Spülmittel und – in den Wohnungen mit Spülmaschine – zwei Reinigungstabs.

Übrigens: ein Tagesbedarf an Toilettenpapier ist vorhanden. Nachschub bitte selbst mitbringen.

Gibt es W-LAN?

In allen Ferienwohnungen gibt es kostenloses W-Lan. Die Schnelligkeit der Verbindung ist eher ländlich, reicht aber auf jeden Fall, um die Freizeitaktivitäten in der Nähe zu checken oder abends eine Folge „Die Maus“ zu schauen.

Wann ist das Landcafé geöffnet, können wir auch frühstücken oder zu Abend essen?

Unser Landcafé ist von Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Montag und Dienstag ist Ruhetag. Aktuelle Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unsere Internetseite.

Frühstücksbuffet ist bei allen Gästen unserer Familienappartements und Familienzimmer im Bauernhaus inclusive.

Die Gäste unserer Ferienwohnungen können das Frühstück hinzu buchen. Alternativ bringt der Bäcker auch jeden Morgen frische Brötchen.

Abendessen bieten wir nicht an, natürlich gibt es aber an allen Cafétagen die Möglichkeit, unsere leckeren Flammkuchen zu bestellen.

Im Spielraum steht außerdem zur Selbstbedienung ein Kühlschrank mit kühlen Getränken, frischer Milch, Butter, Eiern, Marmelade, Honig und Co.

Gibt es eine Grundausstattung von Lebensmitteln in der Ferienwohnung?

Nein. Jede Familie hat bei Lebensmitteln ihren eigenen Qualitätsanspruch, deshalb räumen wir alle verbleibenden Lebensmittel nach Abreise aus der Wohnung.

Wir würden Ihnen also empfehlen, eine kleine Auswahl an Gewürzen von zuhause mitzubringen. Alternativ erreichen Sie die umliegenden Supermärkte in knapp zehn Autominuten.

Besteht die Möglichkeit eine Waschmaschine und einen Trockner zu nutzen?

Waschmaschine und Trockner sind vorhanden und können nach Anmeldung gegen eine Gebühr von € 4 für die Waschmaschine (incl. Waschmittel) oder € 3 für den Trockner genutzt werden.

Dürfen Haustiere mit in den Urlaub?

Leider nein. Bei uns urlauben viele Familien mit kleinen Kindern, die krabbelnd in Wohnung und Garten unterwegs sind. Aus hygienischen Gründen haben wir uns somit für die Kinder und gegen die Hunde entschieden.

Wann und wie bezahlen wir unsere Miete und die Nebenkosten?

Wir möchten Sie bitten, den Mietbetrag spätestens zwei Wochen vor Anreise zu überweisen. Nebenkosten wie Reiten, Brötchen, usw. werden einen Tag vor der Abreise in bar im Landcafé abgerechnet.

Welche Tiere gehören zum Hof?

Auf dem Hof wohnen zwei Minishettys, drei Shettys und drei Pferde. Außerdem unsere Katzen Keks, Tiger und Pünktchen, ein Stall voll Hühner, drei Kamerunschafe und eine Ziege sowie unsere Hasen.

Jeden Morgen dürfen die Kinder beim Füttern aller Tiere helfen und nachschauen, ob die Hühner ein Ei gelegt haben.

Können die Kinder auch auf den Ponys reiten? Was wird zum Reiten benötigt? Brauche ich Reiterfahrung?

Ja. Mehrmals die Woche starten wir zum Reitspaziergang. Gemeinsam werden die Ponys und Pferde geputzt und gesattelt, danach spazieren wir eine Runde durch Wald und Wiese. Die Kinder abwechselnd auf den Pferden, die Eltern führen. Wir sind dabei und passen auf, dass alle wieder im Stall ankommen.

Alle Kinder und Eltern, die am Reitspaziergang teilnehmen möchten, bitten wir – auch im Sommer – feste Schuhe zu tragen. Wer Flip-Flops oder Sandalen trägt darf leider nicht mitmachen.

Bringen Sie außerdem für Ihre Kinder einen Fahrradhelm – oder wer hat, eine Reitkappe mit. Erfahrungsgemäß passen die eigenen Helme am besten.

Da der Reitspaziergang von uns betreut wird brauchen Sie keine Reiterfahrung. Besonders willkommen sind uns tatsächlich die Kinder, die noch gar nicht viel Kontakt zu Ponys hatten und bei uns erste Erfahrungen sammeln. Sowohl beim Putzen als auch beim Spaziergang geben wir gute Tipps und viele Informationen rund ums Pferd.

Reitunterricht bieten wir nicht an.

Welche Spielmöglichkeiten gibt es?

Im großen Garten verteilt haben die Kinder die Möglichkeit, in zwei verschiedenen Sandkästen, auf dem Spielturm, im kleinen oder großen Spielhäuschen oder mit den XXL-Bausteinen zu spielen. Außerdem wartet ein Fuhrpark aus Bobbycars, Trampeltreckern mit Anhänger und diversen anderen Fahrzeugen auf die Kinder.

Sollte es einmal regnen, lockt der beheizte Spielraum die kleinen Kids oder der Pferdestall mit kleiner Strohburg, In-Stall-Sandkasten oder den Holzpferden.

Müssen wir Kinderbett, Hochstuhl und Co. selbst mitbringen?

Auf keinen Fall. Als Kinderland Betrieb stellen wir auf Wunsch ein Kinderbett, Hochstuhl, Rausfallschutz, Verdunklungsvorhänge, Wickelauflagen, Babyphon, Kinderbadetuch und Co. Zur Verfügung.

Nachtlicht, Steckdosensicherung und Kindergeschirr gehört in jeder Wohnung zur Grundausstattung.

Gibt es in der Nähe Restaurants?

In Holthausen selbst und auch in den umliegenden Orten gibt es viele gute Restaurants mit leckerem Essen. Fragen Sie uns am besten vor Ort. Sie sagen uns, worauf Sie Hunger haben, wir sagen Ihnen, wo Sie am besten hingehen.

Landcafe

„Mit dem guten Geschmack ist es ganz einfach, man nehme von allem nur das Beste.“

Oscar Wilde

Zum Landcafe

Rösterei

„Zuerst immer Kaffee
und dann die Welt.“

Zur Rösterei